Impulse zu Christi Himmelfahrt | B

Christi Himmelfahrt | Osterzeit | Lesejahr B
Lektionar II/B, 212: Apg 1,1–11 | Eph 1,17–23 oder 4,1–13 | Mk 16,15–20

Welchen Sinn hat es heute zu bekennen „aufgefahren in den Himmel“? – Ist der Himmel nicht längst voll mit Flugzeugen und Satelliten und so weiter? Ist das nicht altes mythologisches Gedankengut? Von der Erfahrung und der Wirklichkeit entlarvte Amalgamen vor aufklärerischer Mythen?

Auch wenn wir das Bild einer Sphäre oberhalb der Wolken außer Acht lassen, ist der Himmel im Kern der erhöhte Raum. Das mag manchmal fast vergessen werden, wenn wir versuchen den Himmel auf Erden zu erfahren und zu erleben.

In unserem alltäglichen Handeln, machen wir eine himmlische Erfahrung. Wir speichern Bilder, Texte in der Cloud, also der Wolke. Manchem ist das wenig greifbar, und doch ist es mit dem Smartphone überall verfügbar.

Wir Feiern Christi Erhöhung zu Gott und seine Gemeinschaft mit den Freunden am vierzigsten Tag des Osterfestes nach den Texten des Neuen Testaments und so feiern wir die österliche Bestätigung nicht in einem Manifest, sondern in tiefer oder vielleicht sollten wir sagen hoher Erfahrung. So preisen wir Christus, dessen Erhöhung zu Gott wir feiern, als unseren Herrn und Kyrios:

Kyrie | mit Gl 156

Herr Jesus Christus,
du bist vom Vater ausgegangen.
Du bist durch die Nacht des Todes gegangen.
Du bist in Herrlichkeit zum Vater heimgekehrt.

Gloria | Tagesgebet | MB 184

Allmächtiger, ewiger Gott,
erfülle uns mit Freude und Dankbarkeit,
denn in der Himmelfahrt deines Sohnes
hast du den Menschen erhöht.
Schenke uns das feste Vertrauen,
dass auch wir zu der Herrlichkeit gerufen sind,
in die Christus uns vorausgegangen ist,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. AMEN.

Fürbitten

Als Auferstandener Herr hat sich Jesus Christus seinen Freunden gezeigt und den Glauben gestärkt. Ganz in die Herrlichkeit beim Vater gegangen, ist er uns nahe in unsere Sorgen So bitten wir ihn:

  • Wir beten für die Menschen,
    die in ihrem Leben Zeugen deiner Liebe sind.
    Christus höre uns | Christus erhöre uns.
  • Wir beten für die Menschen,
    die meinen alles erklären und verstehen zu können,
    was im Leben wichtig ist.
  • Wir beten für die Menschen
    in den Kriegs- und Krisengebieten unserer Welt,
    die sich nach Frieden und Versöhnung sehnen.
  • Wir beten für die Menschen,
    die vor schweren Entscheidungen und Herausforderungen stehen.
  • Wir beten für unsere Verstorbenen,
    die sich nach der vollen Gemeinschaft mit dir sehnten
    und alle Trauernden, die die Erfüllung in Gott erwarten.

Du bist zum Vater gegangen um uns allen nahe zu sein. Wir danken dir für deine Nähe und Liebe, heute und alle Tage bis in Ewigkeit. AMEN.

Schlussgebet

Allmächtiger, ewiger Gott,
du hast uns, die wir noch auf Erden leben,
deine göttlichen Geheimnisse anvertraut.
Lenke unser Sinnen und Verlangen zum Himmel,
wo Christus als Erster der Menschen bei dir ist,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit. AMEN.

Hinführung zur ersten Lesung |  Apg 1,1–11

Die Himmelfahrt Christi gehört zu seiner Auferstehung.
Die Aufnahme bei Gott dem Vater,
wird zum Auftrag für die junge Kirche
den Herrn als Auferstandenen zu verkünden
und so Zeugen der Erlösung aller Menschen zu sein.
Auch für uns gilt es,
in unserem Leben als Erlöste
davon Zeugnis zu geben.

Hinführung zur zweiten Lesung | Eph 1,17–23 oder 4,1–13

Was macht uns als Glaubende aus?
Wir dürfen uns als Leib Christi begreifen,
als der Ort, an dem er selbst in unserer Welt
lebendig und erfahrbar wird.
Ein hoher Anspruch an uns,
aber zugleich ein Mut machendes Wort,
als Erlöste uns gegenseitig zu bestärken.

Meditation

Aufgefahren in den Himmel.
Seine Himmelfahrt,
sein Weg nach oben,
ganz nach oben,
hin zu Gott.

Ein Weg für mich
und ein Weg für dich,
seit er uns diesen Weg
aus unserer Verlorenheit gezeigt hat.

Hinter mir lassen,
was schwer ist im Leben
was mich klein macht
und niederdrückt.

Nicht verneinen
und klein reden,
sondern im Blick auf Gott,
einen Weg suchen
meine Enge zu überwinden.

Himmelfahrt Christi ernst nehmen,
weil es auch für mich
der Ernstfall ist,
in dem ich im Glauben
ganz bei Gott geborgen bin.

⇒ Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Meditation
18 Lj B Ostern – Christi Himmelfahrt
18 Lj B Ostern – Christi Himmelfahrt – Hinführungen und Meditation

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Meditation zu Christi Himmelfahrt | B | Spiritualität

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.