Meditation zum 3. Ostersonntag

„Aber in dieser Nacht fingen sie nichts.“
Mit den erlernten Methoden,
den eingefahrenen Wegen
und ausgetretenen Pfaden
konnten sie die Botschaft Jesu
nicht zu den Menschen bringen.

Da hilft das Jammern und Klagen nichts,
das nachtrauern um vergangene Zeiten,
die Verklärung
einstiger Macht und Größe,
das Beschwören großer Frauen und Männer.

Auf sein Wort hin warfen sie das Netz aus
und es war voller Fische!
Keine Machtspiele,
keine Spiele mit Angst und Geld.
Offenheit für Jesu Wort
und die Zeichen seiner Liebe.

In Jesu Liebe geborgen sein
und diese Liebe weiterschenken,
andere damit anstecken und begeistern.
nach vorne schauen
und den Herrn am Ufer des Lebens erwarten.

⇒ Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Liturgische Impulse
Bilder von Mensa Christi
16 Lj C Ostern – Sonntag 3
16 Lj C Ostern – Sonntag 3 – Hinführungen und Meditation

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Impulse zum 3. Ostersonntag | Spiritualität

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: