Impulse zum Fest Christi Himmelfahrt

 Lektionar II/B, 212: Apg 1,1–11; Eph 1,17–23 oder 4,1–13 (oder 4,1–7.11–13); Mk 16,15–20

Stellen Sie den Sitz gerade und legen Sie den Gurt an, auf geht’s zur Himmelfahrt! – So könnte  eine Ansage lauten, wie wir sie aus dem Flugzeug kennen.

Was wir heute feiern ist natürlich keine Flugreise oder gar ein Raketenstart in den Himmel über uns, sondern die Vollendung der Auferstehung.

Jesus lebt, er ist von den Fesseln des Todes auferstanden ins Leben, er lebt und ist allen Menschen, die ihn suchen nahe. So ist in ihm Wirklichkeit geworden, was wir gläubig erhoffen und ersehnen: Ganz bei Gott zu sein. Das feiern wir heute und so preisen wir unseren Kyrios und Herrn:

Kyrie []

Herr Jesus Christus,

du bist durch die Nacht des Todes gegangen.
Du bist von den Toten auferstanden.
Du bist beim Vater und uns allen nahe.

weiterlesen…

 

Lj B Ostern – Christi Himmelfahrt

Lj B Ostern – Christi Himmelfahrt – Hinführung und Meditation

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: