Meditation zum 2. Fastensonntag reminiscere | A

Lektionar I/A, 67: Gen 12,1–4a | 2 Tim 1,8b–10 | Mt 17,1–9

 

 

Meditation

Verwandelt vor den Augen,
in ein neues Licht gesetzt
ganz neu gesehen.

Wo Gottes Licht
in den Alltag der Menschen kommt,
ändert sich alles.

Wer vom göttlichen Licht getroffen wird,
spiegelt es wider
hinein in seine Welt.

Strahlt von jener Liebe,
die den Menschen befreit
ohne ihn einzuengen.

Schafft dieses Vertrauen
auf dem sich das Leben aufbauen lässt
in frohen und dunklen Stunden.

Er ist wahrhaft Gottes Sohn
vor den Augen der Jünger
in den Herzen der Gläubigen.

⇒ Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Liturgische Impulse
17 Lj A Fastenzeit – Sonntag 2 – reminiscere
17 Lj A Fastenzeit – Sonntag 2 – reminiscere – Meditation und Hinführungen

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Impuls zum 2. Fastensonntag reminiscere | A | Spiritualität

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: