Meditation zum 2. Sonntag im Jahreskreis A

Lektionar I/A, 237: Jes 49,3.5–6  |  1 Kor 1,1–3 | Joh 1,29–34

Meditation

Gott als Lamm
kein Marktschreier,
keiner der Sprüche klopft,
einer der annimmt und trägt.

Jesus als Lamm Gottes
kommt mir nahe und begleitet mich,
krempelt nicht alles um,
er ist einfach da.

Er nimmt die Sünde der Welt hinweg,
überwindet Selbstsucht und Egoismus,
Angst, Hass und Verzweiflung
trägt er mit mir.

In seiner Liebe
zeigt er mir einen Weg,
der mitten durch die Welt führt
ohne sich zu verlieren.

Er ruft mich heraus,
aus der Verlorenheit und Leere des Alltags
in seine wunderbare Gegenwart,
in seine Fülle, die erahnen darf.

⇒ Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Liturgische Impulse
17 Lj A Jahreskreis – Sonntag 2
17 Lj A Jahreskreis – Sonntag 2 – Meditation und Hinführungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: