Meditation zum 3. Sonntag im Jahreskreis | B

3. Sonntag | Jahreskreis Sonntag 1-17 B | Lesejahr B
Cantate Domino | Lektionar II/B, 265:
Jona 3,1-5.10 | 1 Kor 7,29-31 | Mk 1,14–20

Meditation

Glaubt
an das Evangelium,
das uns Gott verkündet.

Vertraut dem Wort,
das Gott selbst
in unsere Welt spricht.

Nicht die Not der Welt,
die Angst und Ohnmacht
haben das letzte Wort.

In seiner Fülle
will er bei uns sein
und uns erfüllen.

Mit Hoffnung
und Zuversicht
gehen wir in diese Zeit.

Im Glauben und Vertrauen
wandelt sich die Not
in erfüllte Gegenwart.

Reinhard Röhrner

Meditation | Alternative

„Die Zeit ist erfüllt,
das Reich Gottes ist nahe.
Kehrt um,
und glaubt an das Evangelium!“ (Mk 1,15)

Erfüllte Zeit,
es muss nichts Neues mehr kommen,
kein neuer Erlöser,
Gott selbst kommt zu uns.

In seinem Kommen in die Zeit
macht er jede Zeit
zur Zeit des Heiles,
die jedem offen steht.

Umkehren und bereit sein
ist meine einzige Aufgabe
seine Frohbotschaft zu erleben
und daraus mein Leben zu prägen.

Die Freiheit des Evangeliums
zeigt sich im Folgen Gottes,
seinem Wort und seinen Taten,
die mich selbst frei werden lassen.

Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Liturgischer Impuls
21 B Jahreskreis – Sonntag 3 – Cantate Domino
21 B Jahreskreis – Sonntag 3 – Hinführung und Meditation

%d Bloggern gefällt das: