Impulse zum 2. Ostersonntag B

 Lesejahr B – Lektionar II/B, 192: Apg 4,32–35; 1 Joh 5,1–6; Joh 20,19–31

Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaft auferstanden! Halleluja!

Der Glaube kann ein tragendes Fundament für unser Leben sein. Er trägt uns in dunklen und hellen Stunden, durch Höhen und Tiefen. Was aber, wenn der Zweifel aufkommt?   Wenn wir das sicher geglaubte in Zweifel ziehen, das uns tragende nicht mehr als sicher erleben, sondern in unserem Herzen unsicher werden, so unsicher, dass wir das Tragende und Bergende des Glaubens verlieren? Eine zutiefst menschliche Erfahrung, die jeder auf seine Weise schon gemacht hat. Das heutige Evangelium macht uns Mut, den Zweifel ernst zu nehmen und zuzulassen und vor den Herrn zu bringen.
Preisen wir den auferstandenen Herrn:

Kyrie []

Herr Jesus Christus,

du bist uns nahe, auch wenn wir uns alleine fühlen.
Du bist da, wenn uns der Zweifel unsicher werden lässt.
Du lässt uns erfahren, dass du immer da bist.

weiterlesen…

 

Lj B Ostern – Sonntag 2 – vollständige liturgische Hilfe

Lj B Ostern – Sonntag 2 – Hinführung und Meditation

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: