Sonntägliches Taufgedächtnis

Sonntägliches Taufgedächtnis MB Anhang 1207

 

Liebe Schwestern und Brüder!
Wir bitten den Herrn, dass er dieses Wasser segne, mit dem wir nun besprengt werden. Das geweihte Wasser soll uns an die Taufe erinnern; Gott aber erneuere in uns seine Gnade, damit wir dem Geist treu bleiben, den wir empfangen haben.  
kurze Gebetsstille
Allmächtiger, ewiger Gott,
du hast das Wasser geschaffen als Quell,
aus dem das Leben kommt,
und als Element, das alles Unreine abwäscht.
Durch das Wasser machst du unsere Seelen rein
und schenkst uns das ewige Leben.
Segne + dieses Wasser, Herr,
damit der Lebensstrom der Gnade
heute an deinem Tag aufs Neue in uns fließe.
Dieses Wasser, das über uns ausgesprengt wird,
umgebe uns wie ein Schutzwall.
Es bewahre uns vor allem Bösen,
damit wir mit reinem Herzen zu dir kommen können
und dein Heil empfangen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

GL 491 – Ich bin getauft und Gott geweiht

 

Impulse zum Fest der Taufe des Herrn
Meditation
Liturgie
16 Lj C Weihnachten – Taufe des Herrn
16 Lj C Weihnachten – Taufe des Herrn – Hinführungen und Meditation
16 Lj C Weihnachten – Taufe des Herrn – Taufgedächtnis

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: