Meditation zum 29. Sonntag im Jahreskreis

Christus, göttlicher Herr,
dich liebt, wer nur Kraft hat zu lieben:
unbewusst, wer dich nicht kennt;
sehnsuchtsvoll, wer um dich weiß.

Christus, du bist meine Hoffnung,
mein Friede, mein Glück, all mein Leben:
Christus, dir neigt sich mein Geist;
Christus, dich bete ich an.

Christus, an dir halt ich fest
mit der ganzen Kraft meiner Seele:
dich, Herr, lieb‘ ich allein –
suche dich, folge dir nach.

nach Alphanus von Salerno (+1085)
Weitere Impulse
Liturgischer Impuls
16 Lj C Jahreskreis Sonntag 29
16 Lj C Jahreskreis Sonntag 29 Hinführungen und Meditation

Impulse zum Kirchweihfest (3. Sonntag im Oktober)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: