Meditation zum 2. Sonntag im Jahreskreis

Faszinierend
wie Jesus seine Jünger ruft,
mit einem strahlenden Blick,
mit lachenden Augen,
mit mutmachender Gegenwart.

Er blickt und ruft,
durchdrungen von Liebe
mit zärtlicher Bestimmtheit,
mit erhellender Klarheit.

Begegnung verändert,
lässt vieles belanglos werden,
eröffnet neue Perspektiven,
schenkt Zuversicht.

Er ruft auch dich und mich,
will auch uns seine Gegenwart schenken,
damit wir in seiner Zuversicht
von Gottes Leidenschaft für den Menschen
erzählen können.
Reinhard Röhrner

weitere Impulse

Lj B Jahreskreis – Sonntag 2 – vollständige liturgische Hilfe

Lj B Jahreskreis – Sonntag 2 – Hinführung und Meditation

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: