Meditation zum 15. Sonntag im Jahreskreis C

Was muss ich tun um ewig zu leben?
Viele Jahre ansammeln
und alles tun um gesund zu leben?

Mir Sicherheiten verschaffen,
die in Notzeiten helfen
das Leben zu retten?

Grenzen setzen um mich zu bewahren
vor den vielen Einflüssen von außen,
die mich in Bedrängnis bringen könnten?

Oder ganz anders:
Leben im hier und jetzt,
vor Gott und der Welt
und Gott und Nächsten lieben.

Zeiten der Liebe sind es,
die alle Zeit vergessen lassen
eine Ahnung von Ewigkeit schenken.

Lieben und geliebt werden
ist die tiefste Form der Begegnung
mit Gott und Mensch.

Wo ich ganz offen bin
für Gott, der mich liebt,
kann ich in Liebe ihm und der Welt antworten,
ewig leben.

Reinhard Röhrner

 

Liturgische Impulse
Weitere Impulse
16 Lj C Jahreskreis – Sonntag 15
16 Lj C Jahreskreis – Sonntag 15 – Hinführungen und Meditation

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: