Meditation zum 13. Sonntag im Jahreskreis

Jesus geht nach Jerusalem.
Obwohl er doch in Galliläa
so viele Wunder wirkte,
die Leidenschaft Gottes für den Menschen
überzeugend vorlebte.

Er geht nach Jerusalem
dem religiösen Mittelpunkt,
dem Ort der Mächtigen
wo Gott nur noch eine Nebenrolle spielt
wenn er ins Kalkül passt.

Gottes befreiende Botschaft
verlangt Überzeugung
und klare Entschiedenheit,
den Mut seinen Weg zu gehen.

Es wird nicht leicht für ihn,
darum weiß er.
Er wollte nicht den bequemen Weg gehen,
sondern den Weg der Erlösung
für uns alle,

Wen Gott ruft,
dem gibt er auch die Kraft und den Mut
seinen Weg entschlossen zu gehen
inmitten einer unsicheren Welt
die eigene Mitte in Gott zu wissen.

⇒ Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Meditation
16 Lj C Jahreskreis – Sonntag 13
16 Lj C Jahreskreis – Sonntag 13 – Hinführungen und Meditation

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Impulse zum 13. Sonntag im Jahreskreis | Spiritualität

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: