Impulse zur Jahresschlussmesse

Lesejahr B – Lektionar IV, 76: Joh 2,18–21; Joh 1,1–18  

Gerade die Zeit der Jahreswende regt uns zum Innehalten an. Wir blicken zurück und nach vorn. Dankbare und schmerzliche Erfahrungen liegen hinter uns. Manches durften wir lernen, manchmal waren es schwere Erfahrungen, die uns reifen ließen. Jeder hat seinen ganz persönlichen Rückblick und auch Ausblick.

Im Johannesbrief hören wir von der letzten Stunde, nicht als Zeit des Jahres oder gar als Bedrohung, sondern als Motivation in allem Gott zu suchen, der uns im neugeborenen Kind nahe gekommen ist.

Der allmächtige und unnahbare Gott ist ein Mensch geworden, ein kleines Kind, das uns ermuntert unser Leben mit ihm zu wagen, so rufen wir zu ihm:

Kyrie [oder GL163,3]

Herr Jesus Christus,

Du bist der Herr in Zeit und Ewigkeit
Du machst unsere Zeit zur Gnadenzeit.
Mit dir gehen wir zuversichtlich in unsere Zukunft.

weiterlesen…

 

Lj B Weihnachten – Jahresschlusss – Hinführung und Meditation

Lj B Weihnachten – Jahresschlusss – vollständige liturgische Hilfe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: