Schlagwort: Heil

  • Impulse zu Allerheiligen | Omnium Sanctorum | C

    Impulse zu Allerheiligen | Omnium Sanctorum | C

    Es ist ein ziemlich bunter Haufen, wenn wir auf die Menschen schauen, die wir heilig nennen. Unterschiedliche Zeiten und verschiedenste Charaktere begegnen uns in den Heiligen. Wir könnten sagen, so vielfältig wie Men-schen eben sind. Da gibt es konsequente Lebensentwürfe, die scheinbar unbeirrt dem Ziel entgegengingen, da gibt es menschliche Herausforde-rungen und Katastrophen, die alles…

  • Impulse zum 31. Sonntag im Jahreskreis | Ne derelinquas | C

    Impulse zum 31. Sonntag im Jahreskreis | Ne derelinquas | C

    Am Ende des 11. Jahrhunderts stellte Anselm von Canterbury in einer theologischen Disputation die Frage: „Warum wurde Gott Mensch?“ („Cur deus homo?“) Eine spannende Frage, die wir immer wieder stellen können und je nach Lebenssituation eine wohl andere Antwort darauf finden können. Für An-selm ist es eine Grundfrage in der Erlösungsbedürftigkeit des Menschen. Jesus gibt…

  • Impulse zum 28. Sonntag im Jahreskreis | Si inquitates | C

    Impulse zum 28. Sonntag im Jahreskreis | Si inquitates | C

    Ist es nicht erschreckend welch kriegerische Rhetorik Menschen unserer Tage offen zeigen? Sie sprechen von Waffensystemen wie man von ande-ren Wirtschaftsgütern spricht und vergessen oder überspielen das Leid, das damit verbunden ist. Wie starke Feldherren kann man Menschen re-den hören und meinen, dass sich die Stärke doch in der Überlegenheit der Waffen zeigt. In der…

  • Meditation zum 6. Sonntag im Jahreskreis | B

    Meditation zum 6. Sonntag im Jahreskreis | B

    6. Sonntag | Jahreskreis Sonntag 1-17 B | Lesejahr BEsto mihi | Lektionar II/B, 274: Lev 13,1–2.43ac.44ab.45–46 | 1 Kor 10,31 – 11,1 | Mk 1,40–45 Meditation Reinheit,KlarheitFrei von Schuld und Sünde. Gerne versuchen wirfür unsdie reine weiße Westezu bewahren,uns nichts vorwerfen zu lassen. Gerne sprechen wirvon Gottes Reinheit und Heiligkeitund vergessen,dass er einer von uns…

  • Impulse zum 6. Sonntag im Jahreskreis | B

    Impulse zum 6. Sonntag im Jahreskreis | B

    6. Sonntag | Jahreskreis Sonntag 1-17 B | Lesejahr BEsto mihi | Lektionar II/B, 274: Lev 13,1–2.43ac.44ab.45–46 | 1 Kor 10,31 – 11,1 | Mk 1,40–45 Begegnungen verändern, wenn sie nicht nur flüchtig sind, sondern ehrlich und offen. Heilsam berührt wird im heutigen Evangelium ein Aussätziger von Jesus – und sein Leben verändert sich. Er wird…

  • Meditation zum 5. Sonntag im Jahreskreis | B

    Meditation zum 5. Sonntag im Jahreskreis | B

    5. Sonntag | Jahreskreis Sonntag 1-17 B | Lesejahr BVenite | Lektionar II/B, 271: Ijob 7,1–4.6–7 | 1 Kor 9,16–19.22–23 | Mk 1,29–39 Meditation Jetzt ist es Zeit,dass ich anfangemeine schöpferische Lebenskraftin mein Leben einzubringen. Jetzt ist es Zeit,dass ich anfangeandere mit meiner Kraft zu stärkenohne mich zu verausgaben. Jetzt ist es Zeit,dass ich anfangezu leben,…

  • Impulse zum 5. Sonntag im Jahreskreis | B

    Impulse zum 5. Sonntag im Jahreskreis | B

    5. Sonntag | Jahreskreis Sonntag 1-17 B | Lesejahr BVenite | Lektionar II/B, 271: Ijob 7,1–4.6–7 | 1 Kor 9,16–19.22–23 | Mk 1,29–39 Immer wieder in den verschiedenen Lebensphasen stellen wir uns die Frage: Wer bin ich? Für mich und für andere? – Die Antwort ist oft nicht so klar wie man annehmen könnte, weil wir…

  • Meditation zum 5. Fastensonntag Iudica | A

    Meditation zum 5. Fastensonntag Iudica | A

    5. Fastensonntag Iudica | Fastenzeit A | Lesejahr ALektionar I/A,88: Ez 37,12b–14 | Röm 8,8–11 | Joh 11,1–45 (oder 11,3–7.17.20–27.33b–45) Meditation Christus rief einst den Lazarus aus dem Grab. Er ruft auch uns aus dem Tod zum Leben, aus der Sünde ins Leben mit ihm. Die heilige Eucharistie, das Brot des Lebens, ist uns Garant dafür. Es…

  • Impulse zum 5. Fastensonntag Iudica | A

    Impulse zum 5. Fastensonntag Iudica | A

    5. Fastensonntag Iudica | Fastenzeit A | Lesejahr ALektionar I/A,88: Ez 37,12b–14 | Röm 8,8–11 | Joh 11,1–45 (oder 11,3–7.17.20–27.33b–45) Der Tod geht um in Europa. Gleichzeitig scheinen einige noch immer auf Party eingestellt zu sein. Die Ohnmacht des Menschen vor der Pandemie steht im krassen Widerspruch zu den Phantasien des menschlich Machbaren. Wir hören heute vom…

  • Meditation zu Kirchweih | C

    Meditation zu Kirchweih | C

    Neunundzwanzigster Sonntag im Jahreskreis | Jahreskreis| Lesejahr CKIRCHWEIH | Lektionar VIII/C, 374: 1 Kön 8,22-23.27-30 | 1 Petr 2,4-9 Lk 19,1-10 Meditation Wir feiern Kirchweih,den Weihetag unserer Kirche,des Ortes der Begegnungvon Gott und Menschmitten unter uns. Wir feiern Kirchweih,weil nicht nur Arbeit und Vergnügeneinen Platz im Leben haben,sondern auch Ruhe und Stille,und das Gebet notwendig…