Meditation zum Jahresschluß

Drei Dinge nehme ich mit
in diese Nacht
und in den Tag:
Dank, Erfahrung und Freude.

Noch einmal möchte ich dankbar zurückblicken
auf Menschen und Begegnungen
auf frohe Stunden
und die Erfahrung ich selbst sein zu dürfen.

Noch einmal erinnere ich mich an die Erfahrungen
des Neuen in diesem Jahr,
der schweren und unsicheren Dinge
und all dessen, was mich reifen ließ.

Noch einmal lasse ich die Freude aufsteigen,
die ich im Miteinander erfahren habe,
die mir Weggefährten einfach schenkten
und mich in meinem Leben vor Gott
angenommen und geliebt sein lässt.

 

Reinhard Röhrner

Weitere Impulse und Gedanken zur Jahresschlussmesse

Lj B Weihnachten – Jahresschlusss – Hinführung und Meditation

Lj B Weihnachten – Jahresschlusss – vollständige liturgische Hilfe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: