Was ich mir wünsche

Eine Alternative zum 17. Sonntag im Jahreskreis A

Meditation

Ich habe viele Wünsche,
vieles möchte ich haben,
vieles mein eigen nennen!

Aber Wünsche sind und bleiben Wünsche,
sie erfüllen sich nicht im Leben,
nur mit ein wenig Glück.
Das meiste bleibt unerfüllt.

Salomo hatte Glück mit seinem Wunsch
und auch der Mann mit dem Schatz im Acker
und der Kaufmann mit der Perle,
aber ich, ich doch nicht.

Vielleicht muss ich anders wünschen,
tiefer und inniger
mit meinem ganzen Herzen ersehnen
und alles daran setzen.

Ob ich dann jene neue Tiefe im Leben finde
von der ich träume,
die ich ersehne und wünsche?

Reinhard Röhrner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: