Die Bibel – Ein Buch von Flüchtlingen

Unsere Bibel erzählt vieles über Flucht und Vertreibung. Von der Vertreibung aus dem Paradies über die Patriarchenerzählungen, Erfahrungen in Ägypten und dem babylonischen Exil und so weiter. Erfahrungen von Menschen auf der Flucht und von Gottes Beistand. Immer wieder verkünden Propheten und Gottesfürchtige eine neue Perspektive, die zum Leben führt.

Immanuel Kant versucht seine Moralphilosophie auf eine Vision des Weltfriedens zu übertragen. Seine kleine Schrift ‚Zum ewigen Frieden‘ macht das deutlich.

Beides scheint in dem Vortrag, den die Prezi skizziert, auf:

http://prezi.com/uafsnbcgy-fg/?utm_campaign=share&utm_medium=copy&rc=ex0share

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: