Meditation zum 1. Advent | A

Lektionar I/A, 3: Jes 2,1–5 | Röm 13,11–14a | Mt 24,37–44 oder Mt 24,29–44

Meditation

Bereit sein und wachsam sein
zwei Worte für diese Zeit,
die uns heute Jesus
im Evangelium nahe legt.

Bereit sein ist mehr
als äußerer Schmuck,
der Duft nach Plätzchen und Lebkuchen
Glühwein und Punsch.

Bereit sein beginnt in mir,
mir nicht die Hetze dieser Tage
zu eigen zu machen,
sondern offen sein für die Begegnung.

Wachsam sein ist mehr
als vom Schlaf aufstehen,
es meint meine Aufmerksamkeit
für die äußeren und inneren Dinge.

Bereit und wachsam sein
führt mich in die Tiefe meines Lebens
und lässt mich bewusst wahrnehmen,
was unter der Oberfläche ruht.

Bereit und wachsam sein
heißt offen sein für Gott, die Welt und mich,
bedeutet mit den Augen der Liebe
Gott zu erwarten.

⇒ Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Liturgische Impulse
Segnung des Adventskranzes
16 Lj A Advent Sonntag 1 – vollständige liturgische Hilfe
16 Lj A Advent Sonntag 1 – Hinführungen und Meditation

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Segnung des Adventskranzes | Spiritualität

  2. Pingback: Impulse zum 1. Advent | A | Spiritualität

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.