Meditation zum Dreifaltigkeitssonntag | A

Dreifaltigkeitssonntag| trinitatis | Jahreskreis A | Lesejahr A
 Lektionar I/A, 227: Apg 2,1–11 | 1 Kor 12,3b–7.12–13 | Joh 20,19–23

Meditation

An Gott glauben
heißt nicht eine Theologie anerkennen
oder Glaubenssätze verinnerlichen,
sondern antworten.

Gott kommt mit seiner Liebe
dem Menschen entgegen,
der ihm mit dankerfüllter Liebe
im Glauben antwortet.

Glauben heißt lieben.
Offen sein für den liebenden Zuspruch,
bereit sein für das Geschenk
und in dieser Liebe antworten

Glauben ist Leben,
mehr als Dasein in der Welt,
sondern aus der Tiefe
Kraft und Zuversicht schöpfen.

Glauben lebt,
wo Menschen sich einlassen
auf das Geheimnis Gottes,
der uns liebend entgegenkommt.

Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Liturgische Impulse
20 Lj A Dreifaltigkeitssonntag
20 Lj A Dreifaltigkeitssonntag – Hinführung und Meditation