Meditation zum vierten Fastensonntag | C

Vierter Fastensonntag | Laetare| Fastenzeit| Lesejahr C
Lektionar III/C, 87: Jos 5,9a.10–12 | 2 Kor 5,17–21 | Lk 15,1–3.11–32

Meditation

Aufbruch in das Land
in dem Milch und Honig fließen,
wo genug da ist,
dass alle Leben können.

Ein Land voller Chancen,
die ich mit anderen ergreifen darf,
meine Welt schöpferisch gestalten
und so Gott verherrlichen.

Ein Land, das mehr ist als Erfolg,
in dem ich auch Scheitern darf,
Grenzen erfahren und erleben
und mit ihnen umgehen.

Ein Land in dem mir Gott begegnet
barmherzig und mit offenen Armen,
bergend und schützend
im Trubel der Zeit.

Reinhard Röhrner

Weitere Impulse
Liturgische Impulse
19 Lj C Fastenzeit – Sonntag 4 – laetare
19 Lj C Fastenzeit – Sonntag 4 – laetare – Hinführung und Meditation

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Impulse zum vierten Fastensonntag | C - Spiritualität

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: