Meditation zum vierzehnten Sonntag im Jahreskreis | C

Vierzehnter Sonntag im Jahreskreis | Jahreskreis| Lesejahr C
Lektionar III/C,310: Jes 66,10–14c | Gal 6,14–18
Lk 10,1–12.17–20 (oder 10,1–9)

Meditation

Christus hat keine Hände, nur unsere Hände,
um seine Arbeit heute zu tun.

Christus hat keine Füße, nur unsere Füße,
um Menschen auf seinen Weg zu führen.

Christus hat keine Lippen, nur unsere Lippen,
um den Menschen von ihm zu erzählen.

So wird sein Reich sichtbar,
so entsteht eine Brücke zwischen den Menschen
zwischen Mensch und Gott.

Im Schatten des Kreuzes,
kann ich ausruhn und neue Kraft schöpfen,
mich auf den Weg zu den Menschen machen,
seine frohe Botschaft zu verkünden.

Reinhard Röhrner nach einer unbekannten Quelle

Weitere Impulse
Liturgische Impulse
19 Lj C Jahreskreis – Sonntag 14
19 Lj C Jahreskreis – Sonntag 14 – Hinführung und Meditation

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Impulse zum vierzehnten Sonntag im Jahreskreis | C - Spiritualität

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: